Books

Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung

Kosmos Entwurf einer physischen Weltbeschreibung Er war ein weit gereister Universalgelehrter in der ganzen Welt bekannt und bewundert Ein Frauenschwarm bei dem auch M nner gl nzende Augen bekamen Zu seinen Verehrern z hlten Johann Wolfgang von Go

  • Title: Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung
  • Author: Alexander von Humboldt Ottmar Ette
  • ISBN: 9783821847443
  • Page: 456
  • Format: Hardcover
  • Er war ein weit gereister Universalgelehrter, in der ganzen Welt bekannt und bewundert Ein Frauenschwarm, bei dem auch M nner gl nzende Augen bekamen Zu seinen Verehrern z hlten Johann Wolfgang von Goethe ebenso wie Edgar Allan Poe, und zu seinen Vorlesungen pilgerte begeistert ganz Berlin, vom einfachen Arbeiter bis zum preu ischen K nig Als Forscher und als Denker wa Er war ein weit gereister Universalgelehrter, in der ganzen Welt bekannt und bewundert Ein Frauenschwarm, bei dem auch M nner gl nzende Augen bekamen Zu seinen Verehrern z hlten Johann Wolfgang von Goethe ebenso wie Edgar Allan Poe, und zu seinen Vorlesungen pilgerte begeistert ganz Berlin, vom einfachen Arbeiter bis zum preu ischen K nig Als Forscher und als Denker war Alexander von Humboldt eine Klasse f r sich um so verwunderlicher, dass diese so faszinierende Gestalt der deutschen Geistesgeschichte vielen seiner Landsleute bis heute nahezu g nzlich unbekannt geblieben ist Dies d rfte sich jedoch schnell ndern, denn mit Hans Magnus Enzensberger hat sich ein bekannter zeitgen ssischer Bewunderer Alexander von Humboldts f r eine Wiederentdeckung von Person und Werk stark gemacht, der f r diesen Plan namhafte Mitstreiter aus Politik und Wissenschaft gewinnen konnte Eine Lichtgestalt wie der j ngere der beiden Humboldt Br der, so hofft man, k nnte auch der zunehmend verbissenen Debatte um den bedauernswerten Zustand der deutschen Bildung zwischen Pisa und Bologna eine positive Orientierung geben Ein wenig von der Begeisterung seines damaligen Berliner Publikums k nnen heutige Leser nun nachvollziehen, wenn sie in jenem Werk auf Entdeckungsreise gehen, das aus den Vorlesungen Humboldts entstand der Kosmos, laut Untertitel der Entwurf einer physischen Weltbeschreibung Was damit gemeint war, hat Humboldt folgenderma en beschrieben Ich habe den tollen Einfall, die ganze materielle Welt in einem Werke darzustellen, das zugleich in lebendiger Sprache anregt und das Gem th erg tzt Auf nahezu tausend Seiten entfaltet der Kosmos ein berw ltigendes Panorama des verf gbaren Wissens, ein wahrlich ersch pfendes Magazin wissenschaftlicher Weltbeschreibung, das bei aller Empirie jedoch geradezu verf hrerisch unterhaltsam, eben erg tzend bleibt Heute w re Humboldt sicher ein Star der Wissenschaftsbelletristik wie Hawkins, Gould oder Pinker, und sein Werk lebt vor allem vom jugendlichen Enthusiasmus des romantischen Eroberers fremder Welten, der den deutschen Alexander mit seinem antiken Vorbild verbindet Humboldts Kosmos lohnt auch heute eine Entdeckung und verdient viele neugierige, wagemutige und wissensdurstige Leser, die bereit sind, sich von der Begeisterung des Autoren anstecken zu lassen Peter Schneck

    • ☆ Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung || ✓ PDF Read by ☆ Alexander von Humboldt Ottmar Ette
      456 Alexander von Humboldt Ottmar Ette
    • thumbnail Title: ☆ Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung || ✓ PDF Read by ☆ Alexander von Humboldt Ottmar Ette
      Posted by:Alexander von Humboldt Ottmar Ette
      Published :2020-06-14T13:43:23+00:00

    About "Alexander von Humboldt Ottmar Ette"

    1. Alexander von Humboldt Ottmar Ette

      Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander Freiherr von Humboldt was a German naturalist and explorer, and the younger brother of the Prussian minister, philosopher, and linguist, Wilhelm von Humboldt 1767 1835 Humboldt s quantitative work on botanical geography was foundational to the field of biogeography.Between 1799 and 1804, Humboldt traveled extensively in Latin America, exploring and describing it for the first time in a manner generally considered to be a modern scientific point of view His description of the journey was written up and published in an enormous set of volumes over 21 years He was one of the first to propose that the lands bordering the Atlantic Ocean were once joined South America and Africa in particular Later, his five volume work, Kosmos 1845 , attempted to unify the various branches of scientific knowledge Humboldt supported and worked with other scientists, including Joseph Louis Gay Lussac, Justus von Liebig, Louis Agassiz, Matthew Fontaine Maury, and most notably, Aim Bonpland, with whom he conducted much of his scientific exploration.

    941 Comments

    1. I have just recently become acquainted with the work of a remarkable man, Alexander von Humboldt, about whom I was almost completely ignorant; knowing only that the cold ocean current that runs north from Antarctica along the west coast of South America is named for him. My initial discovery came from Andrea Wulf's wonderful book The Invention of Nature - Alexander von Humboldt's New World previously reviewed. I was so impressed with his story, I wanted to read the man's words for myself.Carl Sa [...]


    2. I've always been an avid reader of science popularizations, and I've read many especially in the past two years; so eventually I had to go back to one of the first, the most comprehensive, and certainly the most successful popularizations of all time -- Alexander von Humboldt's Kosmos. This book is a summary of early nineteenth century science. After an introductory section giving von Humboldt's conception of science and explaining what he intends to cover and what he wants to accomplish -- not [...]



    Leave a Comment